menu close

Was ist das Videoident Verfahren?

  • Wie funktioniert das?
  • Ist es sicher?
  • Worauf muss ich achten?

Durch das Videoident Verfahren (oft auch Web-Ident genannt) können Sie online ihre Identität nachweisen. Der Nachweis erfolgt dabei komplett über das Internet vom heimischen Rechner, Tablet oder Handy aus. Sie müssen dazu nicht mehr das Haus verlassen, wodurch Sie Verträge zeitlich unabhängig von Öffnungszeiten oder einem bestimmten Standort abschließen können.

Wozu braucht man ein Ident-Verfahren?

Wenn Sie online einen Vertrag abschließen muss ihr Vertragspartner sicherstellen, dass er den Vertrag auch wirklich mit ihnen abschließt. Zu dieser Überprüfung sind in Deutschland die Kreditinstitute verpflichtet, um illegalen Geschäften vorzubeugen.

Was im lokalen Geschäft durch die Vorlage eines Personalausweises erfolgt, ist online etwas komplizierter zu kontrollieren. Daher haben sich verschiedene Anbieter darauf spezialisiert, diesen Prozess sicher online über Internet-Telefonie abzubilden – dem Videoident Verfahren.

Finden Sie Ihren Kredit

Hier kostenlos und unverbindlich

  • Ihre Daten eingeben
  • Angebote erhalten
  • Direkt online vergleichen

Vorteile des Videoident Verfahrens

Inzwischen hat sich das Videoident Verfahren nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt etabliert. Grund hierfür sich die verschiedenen Vorteile, die das Verfahren gegenüber dem Postident hat:

 

Unabhängig vom Ort
Egal wo Sie gerade sind, wenn Sie Internet haben können Sie sich von überall auf der Welt legitimieren.

Unabhängig von Öffnungszeiten
Die meisten Anbieter bietet einen 24/7 Service. Somit können Sie den Vertrag an jeder Zeit des Tages, an jedem Tag der Woche abschließen.

Es ist schnell
Der gesamte Ablauf dauert nur wenige Minuten. Der Mitarbeiter leitet Sie schnell durch den Prozess, so dass der Call in der Regel nur wenige Minuten dauert.

Bietet Sicherheit
Die übermittelten Daten werden auf höchsten Standards verschlüsselt, so dass ihre Daten gut geschützt sind.

So funktioniert die Videoident Prüfung in vier Schritten

Grundsätzlich sind die Abläufe der Videoidentifikation bei allen Anbietern sehr ähnlich und lassen sich in den folgenden vier Schritten beschreiben:

Identifikation Laptop

Starten des Prozesses

Während des Vertragsabschlusses kommen Sie an dem Punkt, an dem Sie sich identifizieren müssen. Hier startet automatisch das Videoident Verfahren.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Laptop

AGB`s & Datenschutz

Bevor Sie mit dem Prozess starten können müssen Sie sich mit den Grundregeln des Videoident Anbieters einverstanden erklären.

Videoidentifikation

Videoanruf

Nun beginnt der eigentliche Prozess. Sie werden mit einem Mitarbeiter verbunden, der Ihnen Fragen stellt und Sie auffordert ihre Dokumente in die Kamera zu halten.

handy login

Abschluss per mTAN

Am Ende des Video-Telefonats bekommen Sie zur Verifizierung einen Code auf ihr Handy gesendet. Durch die Eingabe des Codes beenden Sie den Call.

Was benötige ich für das Videoident Verfahren?

Stabile Internetverbindung
Da es sich um einen Videochat handelt, sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine ausreichend starke Internetverbindung haben.

PC, Tablet oder Handy mit Webcam
Wie der Name schon sagt, handelt es sich beim Videoident Verfahren um einen Video-Chat. Daher muss ihr Handy, Tablet oder Laptop über eine Webcam verfügen.

info_outline
Tipp:
Da Sie ihre Dokumente in die Kamera halten müssen und man auch ihr Gesicht erkennen muss, bietet es sich an den Video Call an einem hellen Ort durchzuführen. Außerdem sollte der Ort möglichst wenig Nebengeräusche haben, so dass eine Verständigung ohne Probleme möglich ist.

Handy zum Empfang des mTAN Codes
Um den Verifizierungscode am Ende des Gesprächs empfangen zu können benötigen Sie ein Mobiltelefon auf das der Code gesendet wird.

Gültigen Reisepass oder Personalausweis
Um sich eindeutig ausweisen zu können benötigen Sie einen gültigen Lichtbildausweis, den Sie im laufe des Video-Call vorzeigen können.

info_outline
Tipp:
Das Videoident Verfahren kann in der Regel auch mit einem ausländischen Ausweis abgeschlossen werden. Es werden hier auch Ausweise aus anderen EU-Ländern, sowie weiteren Ländern wie Kanada, China, Russland , Indien oder den USA akzeptiert.

Finden Sie Ihren Kredit

Jetzt kostenlos und unverbindlich berechnen

Häufig gestellte Fragen zum Videoident-Verfahren

Der Videochat wird nach den höchsten Regeln der Datensicherheit verschlüsselt. Dadurch wird die Sicherheit ihrer Daten vom Anbieter gewährleistet.
Nein. Wie beim Postident Verfahren entstehen dem Antragsteller auch beim Videoident keine Kosten.
Die meisten Banken bieten eine Beantragung per Videoident an. Haben Sie einen Anbieter ausgewählt, so wird ihnen angezeigt, ob auch mit diesem Anbieter der Abschluss per Videoident möglich ist.
Ja. Wenn Sie sich für einen Kreditantrag mit einem zweiten Kreditnehmer entschieden haben, muss sich natürlich auch dieser ausweisen. Auch der zweiten Person steht es frei dies per Post- oder Videoident zu tun.
In der Regel dauert der Video Call nur wenige Minuten. Ein Mitarbeiter leitet Sie schnell mit einfachen Anweisungen durch den Prozess.
Gemäß dem Geldwäschegesetzt werden die folgenden Daten abgefragt:
  1. Name
  2. Geburtsdatum
  3. Geburtsort
  4. Anschrift
  5. Staatsangehörigkeit