1.000 Euro Kredite online vergleichen

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Bequem von zu hause vergleichen
  • Sehr schnelle Auszahlung

Plötzliche Rechnungen oder ungeplante Anschaffungen. Nicht immer hat man genügend Ersparnisse, um alles direkt bezahlen zu können. Ein Kleinkredit in Höhe von 1.000 Euro kann hier schnell Abhilfe schaffen und die Belastung kurzzeitig abfedern. Vergleichen Sie hier auf einen Blick verschiedene Kreditangebote und beantragen Sie Ihren 1.000 Euro Kredit direkt online.

 

Tragen Sie einfach ihre Daten ein und vergleichen Sie passende Angebote:

 

Die Vorteile des Online-Vergleichs

Transparenter Online-Vergleich

Transparent

Erhalten Sie einen perfekten Überblick über die Preise verschiedener Anbieter. Klar strukturiert und übersichtlich!
Schneller Online-Vergleich

Schnell

Auf Basis ihrer eingegebenen Daten erhalten Sie sofort individuelle Angebote. Finden Sie den für Sie passenden Deal!
Kostenloser Online-Vergleich

Kostenlos

Vergleichen Sie ohne anfallende Kosten die Angebote verschiedener Anbieter. Kostenlos und unverbindlich direkt online!

So beantragen Sie Ihren 1.000 Euro Kredit

  1. Kreditangebote direkt online vergleichen
    Nutzen Sie den Kreditvergleich, um passende Angebote für Sie zu finden. Geben Sie dazu 1.000 Euro als Ihre gewünschte Kreditsumme ein und wählen Sie eine Laufzeit aus. Nach Eingabe einiger persönliche Daten werden Ihnen Ihre individuellen Angebote ermittelt. Haben Sie die Angebote verglichen und sich für einen 1.000 Euro Kredit entschieden, können Sie diesen sofort online beantragen.
  2. Legitimation per Post- oder Video-Ident-Verfahren
    Um Ihren 1.000 Euro Kredit online beantragen zu können, müssen Sie zunächst eine Legitimation per Post-Ident-Verfahren oder Video-Ident-Verfahren durchführen. Diese Verfahren werden durchgeführt, um eine Person eindeutig identifizieren zu können und so Identitätsmissbrauch vermeiden zu können. Welches Verfahren Sie wählen können, hängt von der jeweiligen Bank bzw. dem Kreditinstitut ab oder Ihren eigenen Wünschen ab.
  3. Antrag stellen und Geld erhalten
    Nachdem Sie sich erfolgreich legitimiert haben, müssen Sie nur noch alle geforderten Unterlagen an Ihre Bank bzw. Ihr Kreditinstitut schicken. Vergessen Sie dabei nicht, Ihren unterschriebenen Kreditvertrag ebenfalls einzureichen. Nach Eingang Ihrer Dokumente, werden diese geprüft. Sind sie vollständig, wird Ihnen der 1.000 Euro Kredit sofort ausgezahlt.

Darum lohnt sich der Vergleich im Internet

Wer auf klassischem Wege über eine Filiale seiner Wahl seinen 1.000 Euro Kredit beantragt erhält nicht immer das für ihn beste Angebot. Jede Bankfilliale hat ihre eignen Angebote, die sie natürlich gerne an ihre Kunden vergibt. Vielleicht haben aber Banken in anderen Städten oder sogar anderen Bundesländern bessere Angebote. Auf dem normalen Wege werden Sie diese Angebote nicht erhalten können. Über Vergleichsplattformen im Internet haben Sie allerdings die Möglichkeit eine Vielzahl von Angeboten zu bekommen und direkt miteinander zu vergleichen. Somit ergeben sich für Sie zwei grundsätzliche Vorteile:

 

Sie sparen Zeit

  • Ermittlung diverser Angebote in wenigen Minuten
  • Besuch verschiedener Bankfilialen fällt weg
  • Meist volldigitaler Prozess: Sie sind nicht abhängig von Öffnungszeiten

Sie sparen Geld

  • Kreditangebote verschiedener Anbieter auf einen Blick
  • Banken können Kredite online meist günstiger und zu besseren Konditionen anbieten

Kreditlaufzeit als wichtiger Kostenfaktor

Wenn Sie einen 1.000 Euro Kredit aufnehmen möchten, sollten Sie besonders gut darauf achten, welche Laufzeit Sie wählen. Berücksichtigen Sie dabei, dass die Zinskosten insgesamt höher ausfallen, je länger die Laufzeit ist. Die monatlichen Raten hingegen sind geringer bei längerer Laufzeit. Machen Sie sich vor Kreditaufnahme also Gedanken darüber, wie viel Geld Sie monatlich zur Rückzahlung des Kredits zur Verfügung haben und wählen Sie die Laufzeit entsprechend aus. Vor allem bei einem kleineren Kredit in Höhe von 1.000 Euro lohnen sich oft kürzere Laufzeiten, um nicht unnötig hohe Zinskosten zu haben.

Finden Sie Ihren Kredit

Hier kostenlos und unverbindlich

  • Ihre Daten eingeben
  • Angebote erhalten
  • Direkt online vergleichen

1.000 Euro Kredit: Häufig gestellte Fragen

Um einen 1.000 Euro Kredit ausgezahlt zu bekommen, muss ein potenzieller Kreditnehmer verschiedene Voraussetzungen erfüllen. So wollen Banken und Kreditinstitute das Risiko von Zahlungsausfällen so gering wie möglich halten. Ein Kreditnehmer sollte daher volljährig sein, ein Konto sowie einen dauerhaften Wohnsitz in Deutschland haben, ein regelmäßiges Einkommen vorweisen können und über ausreichende Bonität verfügen. Ob eine Kreditnehmer weitere Voraussetzungen erfüllen muss, hängt jedoch von der jeweiligen Bank bzw. dem Kreditinstitut ab.
Um nachweisen zu können, dass man sämtliche Voraussetzungen erfüllt, ist es notwendig, bei Kreditbeantragung verschiedene Unterlagen einzureichen. Bei Angestellten sind dies Gehaltsabrechnungen, bei Selbstständigen wird nach Steuerbescheiden gefragt. Zusätzlich können Kontoauszüge, die Gehaltseingänge anzeigen, verlangt werden. Potenzielle Kreditnehmer werden darüber hinaus oft gebeten, eine Kopie des Arbeitsvertrags einzureichen. Auch hier kann es sein, dass je nach Bank oder Kreditinstitut weitere Dokumente angefordert werden.
Grundsätzlich habe Sie immer die Möglichkeit als Verwendungszwecke die "freie Verwendung" anzugeben. Somit können Sie die 1.000 Euro für alles verwenden das Sie möchten. Sie haben aber auch die Möglichkeit der Zweckbindung, also die Umschuldung, den Kauf eines Autos oder die Renovierung Ihrer eigenen Immobilie. Bei der Beantragung steht es Ihnen frei einen entsprechenden Verwendungszweck zu wählen.
Eine volldigitale Kreditbeantragung hat den Vorteil, dass sowohl der gesamte Prozess der Beantragung, als auch die Auszahlung sehr schnell abgewickelt werden können. Abhängig von dem von Ihnen gewählten Kreditinstitut kann Ihnen der 1.000 Euro Kredit nach erfolgreicher Prüfung innerhalb kürzester Zeit ausgezahlt werden.
Wer sich bei einer Bank oder einem Kreditinstitut Geld leiht, muss den Betrag anschließend in monatlichen Raten zurückzahlen. Dafür, dass Banken oder Kreditinstitute überhaupt Geld verleihen, verlangen sie eine Gebühr in Form von Zinsen. Diese müssen Kreditnehmer ebenfalls monatlich zahlen. Daher sind die Zinsen ein wesentlicher Bestandteil bei der Kreditaufnahme und fallen in der Regel immer an. Natürlich kann die Höher des Zinssatzes zwischen verschiedenen Angeboten variieren. Hier gilt es im Vorfeld ausführlich zu vergleichen.