Brillenzusatzversicherungen online vergleichen

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Bequem von zu Hause vergleichen
  • Individuelle Angebote erhalten
Jetzt Tarife vergleichen >>>

Brillen, Kontaktlinsen oder Sonnenbrillen mit Sehstärke – wer auf eine Sehhilfe angewiesen ist, kann eine Brillenzusatzversicherung abschließen. Für Versicherungsnehmer bei gesetzlichen Krankenkassen ist diese für Kostenzuschüsse erforderlich, denn die gesetzliche Versicherung beinhaltet in der Regel keine Brillen. Schnell einfach und kostengünstig können Sie Ihre Brillenversicherung über den Vergleich abschließen. Dabei profitieren Sie von einer großen Anbietervielfalt sowie Tarifen zu attraktiven Konditionen.

Warum ist für die Brille eine Zusatzversicherung erforderlich?

Brillenträger, die gesetzlich krankenversichert sind, müssen häufig selbst für die Kosten einer neuen Sehhilfe aufkommen. Die Zuschüsse sind oft gering oder werden erst gar nicht gewährt. Da sich die Sehstärke im Laufe der Jahre kontinuierlich verändert, ist die Anschaffung einer neuen Brille in regelmäßigen Abständen unausweichlich, um weiterhin gut sehen zu können. Um dabei nicht selbst auf allen anfallenden Kosten sitzen zu bleiben, können Sie einfach per Online-Vergleich eine passende Brillenzusatzversicherung abschließen. Da die Anbieter zahlreich sind und die Angebote vielfältig, können Sie einen optimalen Tarif finden.

Die Vorteile des Online-Vergleichs

Transparenter Online-Vergleich

Transparent

Erhalten Sie einen perfekten Überblick über die Preise verschiedener Anbieter. Klar strukturiert und übersichtlich!
Schneller Online-Vergleich

Schnell

Auf Basis ihrer eingegebenen Daten erhalten Sie sofort individuelle Angebote. Finden Sie den für Sie passenden Deal!
Kostenloser Online-Vergleich

Kostenlos

Vergleichen Sie ohne anfallende Kosten die Angebote verschiedener Anbieter. Kostenlos und unverbindlich direkt online!

Leistungen der Brillenzusatzversicherung

Für welche konkreten Leistungen die Brillenzusatzversicherung eintritt, ist vom jeweiligen Anbieter sowie dem gewählten Tarif abhängig. Der Leistungsumfang kann sich u. a. aus den folgenden Komponenten zusammensetzen:

  • Kostenzuschuss in vertraglich festgelegter Höhe für Brillen/Kontaktlinsen
  • Kostenübernahme bei Sonnenbrillen mit Sehstärke
  • Zuschüsse für eine einmalige Laser-Operation zur Korrektur der Sehschärfe
  • Kostenübernahme bei Vorsorgeuntersuchungen für die Augen
info_outline
Hinweis:
Bei einer Verschlechterung der Sehstärke um mindestens 0,5 Dioptrien, haben Sie bei fast allen Versicherern ein Anrecht auf die Bezuschussung einer neuen Brille.

In 4 Schritten zu Ihrer Brillenzusatzversicherung

Prozentsätze zwischen 80 und 100 Prozent, festgelegte Höchstbeträge pro Jahr sowie Tarife mit unterschiedlichem Leistungsumfang – dabei den Überblick zu behalten, ist mitunter schwierig. Die einfache Lösung: Schließen Sie die Versicherung für Ihre Brille online ab und profitieren vom transparenten Vergleich. Auf einen Blick können Sie dabei passende Tarife unterschiedlicher Anbieter einsehen und direkt erkennen, wer für Ihre Voraussetzungen einen optimalen Tarif anbietet. So gehen Sie vor:

daten eingeben laptop

1. Persönliche Angaben

Die Altersangabe wird benötigt, damit der passende Beitrag für Sie selbst, Ihren Partner oder Ihr Kind ermittelt werden kann. Für Kinder sind die Tarife bei vielen Anbietern besonders günstig.

Gesetzlich oder privat versichert

2. GKV Bestätigung

In der Regel kommt eine Zusatzversicherung für Ihre Brille nur infrage, wenn Ihr Versicherer eine gesetzliche Krankenkasse ist. Als Privatversicherter setzen Sie sich für den Umfang Ihrer Brillenversicherung mit Ihrem Anbieter in Verbindung.

Mehr Leistung

3. Leistungsauswahl

Im nächsten Schritt geben Sie genau an, welche Leistungen Sie beantragen möchten. In Kombination mit der Brillenzusatzversicherung wird z. B. auch die Erstattung von Kosten für Vorsorgeuntersuchungen angeboten. Zudem geben Sie an, ob Sie bereits Brillen- bzw. Kontaktlinsenträger sind oder nicht.

Versicherung vergleichen

4. Angebote vergleichen

Haben Sie alle Daten eingegeben, werden anhand Ihrer Informationen nur Tarife angezeigt, die genau zu Ihren Voraussetzungen passen. Sie wählen anschließend einfach Ihren Wunsch-Tarif aus. Ihr Vorteil: mit dem transparenten Vergleich für Ihre Brillenzusatzversicherung sparen Sie Zeit und Geld.

Was kostet es, eine Brillenzusatzversicherung abzuschließen?

Wie teuer für Ihre Brille die Zusatzversicherung ist, variiert je nach Anbieter und gewählten Leistungen. Zudem beeinflussen Sie die Beitragshöhe durch Ihre persönlichen Voraussetzungen. Anhand unserer Fallbeispiele können Sie sich einen ersten Eindruck davon verschaffen, was eine Brillenzusatzversicherung kosten kann:

 

Geburtsdatum VersicherungsnehmerBrillenträgerKrankenversicherungMonatsbeitrag
18.04.1989jagesetzlich17,45 €*
10.03.2010jagesetzlich8,39 €1*
05.12.1954jagesetzlich20,75 €*
* Hier handelt es sich um Beispiele die Unterschiede verdeutlichen sollen. Wir geben keine Garantie darauf, dass es diese Angebote so in exakter Form aktuell gibt.

 

Wie finde ich heraus, ob eine Brillenversicherung für mich sinnvoll ist?
Bevor Sie eine Brillenzusatzversicherung abschließen, sollten Sie überschlagen, ob Sich für Sie eine solche Police lohnt. Rechnen Sie vorab durch, welche Kosten durch die Versicherungsbeiträge monatlich bzw. jährlich anfallen und ob die Anschaffungskosten für eine neue Brille im Vergleich dazu höher wären. Wir haben für Sie einige Kriterien zusammengestellt, die Ihnen helfen herauszufinden, ob sich eine Zusatzversicherung für Ihre Brille lohnt:

  • Wie schnell bzw. in welchen Abständen hat sich Ihre Sehstärke bisher verschlechtert?
  • Liegt bei Ihnen eine Kombination aus Kurzsichtigkeit und Alterssichtigkeit vor, sodass Sie eine vergleichsweise teure Gleitsichtbrille benötigen? (Qualitativ hochwertige Gleitsichtbrillen können bis zu 1.000 € kosten.)
  • Tragen Sie Ihre Brille bei sportlichen Aktivitäten, sodass die Sehhilfe dabei beschädigt werden könnte? (Viele Versicherer decken Brillenschäden ab, die durch Sport- und Freizeitaktivitäten verursacht werden.)
  • Legen Sie Wert darauf mit dem Trend zu gehen und immer das neueste Brillenmodell zu tragen? (Wer sich in jedem Fall alle 2 Jahre eine neue Brille anschafft, für den kann sich die Brillenzusatzversicherung auszahlen.)

Vergleichen Sie Brillenzusatzversicherungen verschiedener Anbieter und finden Sie das für Sie passende Angebot. Es funktioniert mit nur wenigen Klicks und kostet Sie nur wenig Aufwand. Profitieren Sie vom kostenlosen Preisvergleich:

  • Einfach ihre Daten eingeben
  • Individuelle Angebotsvorschläge bekommen
  • Vergleichen und sparen!

Häufig gestellte Fragen zur Brillenzusatzversicherung

Bei den meisten Anbietern ist der Verlust Ihrer Brille über die Zusatzversicherung nicht abgedeckt. Wer also unachtsam mit seiner Sehhilfe umgeht und diese regelmäßig verliert, profitiert nicht von einer Brillenzusatzversicherung.
Die Wartezeit gibt an, nach welchem Zeitraum Sie als Versicherungsnehmer das erste Mal Leistungen beanspruchen können. Sie beträgt oft drei Monate. Es gibt aber auch Angebote, bei denen die Brillenzusatzversicherung sofort nach Vertragsabschluss die Kosten erstattet.
Je nach Anbieter und Tarif zahlt die Zusatzversicherung ein bis zweimal jährlich zwischen 200 € und 400 € für eine neue Brille. Zudem kann vertraglich ein maximaler Prozentsatz für die Kostenbeteiligung festgelegt werden.
Die Vertragslaufzeit beträgt bei der Versicherung für eine Brille in der Regel 12 Monate. Bei einem Monat liegt meistens die Kündigungsfrist. Wer z. B. zum 01.01. kündigen möchte, dessen Kündigung muss spätestens bis zum 30.11. beim Versicherer vorliegen.