menu close

Reiserücktrittsversicherung online abschließen

  • Gehen Sie auf Nummer sicher
  • Bequem von zu Hause abschließen
  • Mit nur wenigen Klicks
Finden Sie die passende Versicherung:

Sie selbst oder eines Ihrer Kinder erkrankt unerwartet schwer, ein Familienmitglied ist plötzlich verstorben oder Ihr Ehepartner hatte einen Unfall – nicht selten kommt es zu solchen Hinderungsgründen, die einen Reiserücktritt erfordern. Damit Sie nicht noch zusätzlich den finanziellen Schaden haben, können Sie eine Reiserücktrittsversicherung abschließen. Diese übernimmt anfallende Storno- oder auch Umbuchungskosten, wenn Sie von Ihrer Reise zurücktreten müssen. Versichern Sie sich direkt online ohne großen Aufwand und sichern Sie sich gegen so ein Risiko ab!

Deswegen ist die Reiserücktrittsversicherung sinnvoll

Wenn Sie vor Reiseantritt unerwartet schwer erkranken oder wegen eines Unfalls die gebuchte Reise nicht antreten können, ist der Reiseanbieter berechtigt die dadurch entstehenden Stornokosten einzufordern. Sie sind somit doppelt benachteiligt, denn Sie müssen nicht nur auf die Reise verzichten, sondern zudem die Kosten für den Reiserücktritt selbst tragen. Wer jedoch für seinen gebuchten Urlaub eine Reiserücktrittsversicherung beantragt, kann den finanziellen Schaden umgehen. Denn diese übernimmt die Stornierungskosten, wenn es wegen Krankheit, Unfall oder einem anderen vertraglich vereinbarten Hinderungsgrund zum Reiserücktritt kommt.

So beantragen Sie eine Reiserücktrittsversicherung online

Um eine Reiserücktrittsversicherung schnell online abzuschließen müssen Sie nur die folgenden vier Schritte durchlaufen:

Versicherungsnehmer

1. Angaben zum Versicherungsnehmer

Im ersten Schritt legen Sie fest, wie viele Personen abgesichert werden sollen. Entweder nur Sie selbst oder auch Ihr Partner. Zudem gibt es die Möglichkeit, Tarife für die ganze Familie zu beantragen. Neben der Anzahl der Personen ist auch das Alter des Versicherungsnehmers anzugeben, da die Beitragshöhe altersabhängig ist. Bei Familientarifen tragen Sie nur das Alter der ältesten Person ein.

Kalendar Urlaub

2. Angaben zu Versicherungsdauer und Reise

Im zweiten Schritt wählen Sie aus, ob Sie Ihre Reiserücktrittsversicherung nur einmalig oder für den Zeitraum eines ganzen Jahres beantragen möchten. Zudem geben Sie an dieser Stelle den Gesamtpreis für Ihre Reise an, da davon ausgehend die Versicherungssumme berechnet wird. Der Gesamtpreis beinhaltet alle vor Reisebeginn gebuchten Reiseleistungen (z. B. Flug und Hotel sowie Ausflüge vor Ort). Darüber hinaus sind Reiseregion (z. B. Europa) und Reiseart (z. B. Flugreise) anzugeben.

Reisen sparen

3. Versicherung abschließen

Auf Basis Ihrer Angaben bekommen Sie das passende Angebot. Nun können Sie Ihre günstige Reiserücktrittsversicherung per Mausklick direkt online abschließen.Es ist nicht notwendig irgendwo persönlich zu erscheinen!

Kosten einer Reiserücktrittsversicherung

Wie hoch bei einer Reiserücktrittsversicherung die Kosten sind, wird durch den Anbieter und den von Ihnen gewählten Tarif bestimmt. Zudem beeinflussen Sie die Beitragshöhe durch Ihre eigenen Voraussetzungen. Dennoch können wir Ihnen anhand unseres Fallbeispiels einen ersten Eindruck davon verschaffen, was eine Versicherung für den Rücktritt der Reise kosten kann. Wir gehen dabei von einem Einzelreisenden bzw. Single aus, der das 31. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Er möchte eine Flugreise innerhalb von Europa über eine einmalige Reiserücktrittsversicherung absichern. Die Gesamtsumme für die gebuchte Reise liegt bei 2.500 Euro. Entsprechend der genannten Daten ist u. a. der folgende Tarif möglich:

AllgemeinWas wird erstattet?Akzeptierte Hinderungsgründeeinmaliger Beitrag
keine Selbstbeteiligung

weltweite Reiseregion
inklusive

Geschäftsreisen inklusive

sofortige Bestätigung des Tarifs am Tag der Beantragung
Stornierungskosten
(bis zu 2.500 €)

Umbuchungskosten
(in Höhe der max. anfallenden Stornokosten)

Verspätete Anreise infolge von einem der vertraglich vereinbarten Hinderungsgründe
(in Höhe der max. anfallenden Stornokosten)
Erkrankung; Unfall; Schwangerschaft; Jobverlust; Vorladung vor Gericht als Zeuge

Risikopersonen als Grund für den Reiserücktritt
(z. B. Lebenspartner oder Familienmitglieder)
90,25 €
* Je nach Versicherungsgeber variieren die angebotenen Leistungen. Die hier gezeigte Tabelle dient der Orientierung und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Finden Sie Ihren Tarif

Schnell und einfach online abschließen

  • Ihre Daten eingeben
  • Angebot erhalten
  • Direkt online abschließen

Akzeptierte Gründe für einen Reiserücktritt

Wenn Sie Anbiete von Versicherungen vergleichen werden Sie feststellen, dass die Hinderungsgründe, welche für einen Leistungsanspruch vorausgesetzt werden, häufig ähnlich sind. Bei den meisten Versicherungsgebern werden die folgenden Gründe akzeptiert:

  • unerwartetes Auftreten schwerer Erkrankungen
  • Verletzungen infolge von Unfällen
  • Todesfälle
  • Unverträglichkeit von Impfungen
  • Komplikationen während der Schwangerschaft
  • durch Elementarschäden oder Dritte verursachte Schäden am Eigentum
  • nicht selbst verschuldeter betriebsbedingter Verlust des Arbeitsverhältnisses
info_outline
Hinweis:
Neben den genannten Hinderungsgründen gibt es einige Szenarien, die nur wenige Tarife abdecken. Dazu zählt u. a. das unerwartete Angebot einer neuen Arbeitsstelle. Manche Reiserücktrittsversicherungen akzeptieren die Wiederholung einer Prüfung in der Schule oder Universität. Auch die Einreichung der Scheidung ist in manchen Tarifen als Grund für den Reiserücktritt zulässig.

Tipps zum Kosten sparen

Wir haben vier verschiedene Tipps herausgesucht, die man beim Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung beachten sollte:

Reise Familie

Günstige Tarife für Familien und Reisegruppen

Ihr Kind bekommt unmittelbar vor Reisebeginn die Windpocken oder hat den für das Reiseland erforderlichen Impfschutz nicht vertragen – insbesondere bei Familien mit Kindern kann es häufig zu unvorhersehbaren Ereignissen kommen, die einen Reiserücktritt erfordern. Die Versicherung für diesen Fall ist daher durchaus lohnend. Ihr Vorteil: Sobald mindestens ein Kind unter 21 Jahren mit auf die Reise geht, können Sie den günstigen Familientarif wählen. Maximal sieben Kinder können hierbei mitversichert werden. Nicht nur Familien, sondern auch Reisegruppen profitieren von besonders günstigen Konditionen. Sobald Sie mit mindestens 10 Personen verreisen, gelten Sie als geschlossene Reisegruppe. Sofern Sie einen gemeinsamen Reisezeitraum und ein gemeinsames Reiseziel wählen.

Storno Gebühr

Reiserücktrittsversicherung inkl. Abbruchschutz

Bei vielen Anbietern erhalten Sie gegen einen geringen Aufpreis eine Reiserücktrittsversicherung inklusive Abbruchschutz. Sie bekommen bei solchen Tarifen also nicht nur beim Reiserücktritt die Kosten erstattet, sondern auch, wenn Sie Ihre Reise vorzeitig abbrechen müssen. Haben Sie z. B. bereits Ausflüge oder einen Mietwagen gebucht, die Sie aufgrund des Abbruchs nicht vollumfänglich nutzen können, bekommen Sie die Kosten für diese nicht genutzten Reiseleistungen zurück. Der Preisunterschied im Vergleich zu Policen ohne diese Zusatzleistung, beträgt häufig nur etwa 20 Prozent. Aufgrund des geringen Preisunterschiedes lohnt sich die Kombination aus Reiserücktrittsversicherung und Abbruchschutz. Denn andernfalls müssten Sie für die genannte Zusatzleistung eine separate Police abschließen

Reisezeit

Jahrestarife günstiger

Wer sich für einen Jahrestarif entscheidet, dessen Reiserücktrittsversicherung gilt für alle Reisen, die innerhalb eines Jahres angetreten werden. Ab Vertragsabschluss ist der Jahrestarif für 365 Tage gültig. Wichtig ist, dass jede einzelne Reise höchstens so viel kosten darf, wie die vertraglich festgelegten Gesamtreisekosten. Wer häufig privat oder geschäftlich verreist, für den kann sich der Jahresschutz lohnen, denn in der Regel sind solche Tarife bereits ab zwei Reisen pro Jahr günstiger als eine einmalige Reiserücktrittsversicherung. Sofern Sie den Tarif nicht mehr nutzen möchten, ist dieser jährlich kündbar.

Reiserücktrittsversicherung absicherung

4. Keine Selbstbeteiligung

Wenn Verbraucher eine Versicherung für den Reiserücktritt abschließen, tun Sie dies vor dem Hintergrund im Schadensfall keine Unkosten zu tragen. Dementsprechend bieten Tarife, die eine Selbstbeteiligung (z. B. in Höhe von 20 Prozent) einfordern, keine vollständige finanzielle Entlastung. Insbesondere bei teuren oder kurzfristig stornierten Reisen kann der Anteil der Selbstbeteiligung schnell hoch ausfallen. Wer Geld für eine Reisekostenrücktrittsversicherung ausgibt, sollte bei einem Rücktritt keinerlei Stornokosten selbst zahlen müssen. Achten Sie daher genau auf die Tarifdetails.

Reiserücktrittsversicherungen für Last-Minute-Reisen

Unter Verbrauchern ist nach wie vor die Annahme weit verbreitet, dass bei Last-Minute-Reisen eine Reiserücktrittsversicherung nicht erforderlich sei. Das Gegenteil ist jedoch der Fall, denn insbesondere bei spontan gebuchten Reisen, können die Stornokosten sehr hoch ausfallen. Nicht selten fordern Versicherungsgeber bei Last-Minute-Reisen im Falles eines Rücktritts bis zu 100 Prozent des Reisepreises ein. Vor diesem Hintergrund sollten Sie also auch bei einem spontan gebuchten Urlaub eine Reiserücktrittsversicherung in Erwägung ziehen.

Finden Sie Ihren Tarif

Schnell und einfach online abschließen

  • Ihre Daten eingeben
  • Angebote erhalten
  • Direkt online abschließen

Häufig gestellte Fragen zur Reiserücktrittsversicherung

Für Ihre Reise können Sie verschiedene Bereiche absichern. Die zwei gängigsten Policen sind für den Rücktritt sowie den Abbruch der Reise gedacht. Sofern Sie eine Reiserücktrittsversicherung abschließen, trägt der Versicherungsgeber bei Nichtantritt die anfallenden Stornokosten. Entscheiden Sie sich für einen Tarif, der einen Abbruchschutz beinhaltet, werden die Kosten für nicht genutzte Reiseleistungen übernommen, sofern Sie Ihren Urlaub vorzeitig abbrechen müssen.
Eine Schwangerschaft kann dafür sorgen, dass Sie Ihre bereits gebuchte Reise doch nicht antreten können. Einige Anbieter haben diesen Hinderungsgrund vertraglich festgeschrieben. Zwei Fälle werden hierbei in der Regel unterschieden: Sie sind bereits bei Reisebuchung schwanger und schließen daher eine Reiserücktrittsversicherung ab. Sie erfahren Erst nach Buchung des Urlaubs, dass Sie schwanger sind. Auch in diesem Fall greifen viele Reiserücktrittsversicherungen, wenn schwangerschaftsbedingte Komplikationen auftreten. Auch wenn der Geburtstermin in den geplanten Reisezeitraum fällt oder Sie zum Zeitpunkt des Reiseantritts laut ärztlicher Anordnung keine Flugreisen mehr antreten sollten, kann die Reiserücktrittsversicherung eintreten.
Ja. In der Regel sind sowohl Ehepartner und Angehörige als auch Angehörige des Ehepartners mitversichert. Darüber hinaus sind je nach Anbieter auch solche Personen mitversichert, die für die Pflege mitreisender Minderjähriger zuständig sind oder die pflegebedürftige Angehörige betreuen. Falls vertraglich vereinbart können bei Gruppenreisen z. B. auch Begleitpersonen mitversichert werden.
Achten Sie diesbezüglich unbedingt auf die genauen Tarifdetails. Gute Reiserücktrittsversicherungen sollten keine Selbstbeteiligung beinhalten. Andernfalls kann der Kostenanteil, den Sie selbst tragen müssen, speziell bei teuren oder spontan gebuchten Reisen schnell sehr hoch ausfallen. Experten empfehlen daher einen Tarif ohne Selbstbeteiligung zu wählen.
Ja. Sofern Sie Ihre Reise aus einem der versicherten Hinderungsgründe umbuchen müssen, übernimmt Ihre Reiserücktrittsversicherung in der Regel die Umbuchungskosten bis zur Höhe der Stornokosten.
Im Optimalfall sollten Sie die Versicherung für den Reiserücktritt direkt bei Urlaubsbuchung abschließen. Der Versicherungsabschluss sollte 30 Tage vor Reisebeginn stattfinden. Bei Last-Minute-Reisen gilt, dass Sie Ihre Reiserücktrittsversicherung noch kurzfristig bis zum dritten Werktag nach der Reisebuchung abschließen können.
Nur, wenn Sie eine Reiserücktrittsversicherung buchen, die für ein ganzes Jahr gelten soll, spielt die Kündigungsfrist eine Rolle. Policen für einzelne Reisen enden nach der Reise automatisch. Ihren Jahrestarif müssen Sie je nach Anbieter ein bis drei Monate vor Ablauf des Vertrages kündigen, um eine automatische Verlängerung zu unterbinden.