menu close

Rollerversicherungen online vergleichen

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Bequem von zu Hause vergleichen
  • Individuelle Angebote erhalten
Jetzt Tarife vergleichen >>>

Sie möchten  sich und Ihren Roller versichern, um bei Diebstahl, Unfallschäden oder Personenschäden nicht selbst die Kosten tragen zu müssen? Dank dem Online-Vergleich können Sie eine passende Rollerversicherung günstig abschließen. Sie geben einfach Ihre Daten sowie die Fahrzeugdaten ein. So erhalten Sie für Ihre Rollerversicherung über den Vergleich attraktive Angebote. Mit wenigen Klicks ist der Antrag gestellt und die Versicherung abgeschlossen.

 

Tragen Sie einfach ihre Daten ein und vergleichen Sie passende Angebote:

Ist die Rollerversicherung verpflichtend?

In der Verordnung über die Zulassung von Fahrzeugen (FZV) ist in § 27 festgehalten, dass Roller ein Versicherungskennzeichen benötigen. Somit ist der Abschluss einer Haftpflichtversicherung verpflichtend. Freiwillig, aber oft lohnenswert, sind hingegen Teilkasko- und Vollkaskoversicherung.

info_outline
Gut zu wissen:
Ob ein Versicherungskennzeichen ausreicht oder darüber hinaus die Anmeldung bei einer Zulassungsstelle erfolgen muss, hängt von der Leistung Ihres Rollers ab:

  • nicht mehr als 50 ccm Hubraum und nicht schneller als 45 km/h: Versicherungskennzeichen reicht aus
  • mehr als 50 ccm Hubraum und schneller als 45 km/h: Anmeldung über die Zulassungsstelle ist verpflichtend.

Fälle in denen die Rollerversicherung greift

Für Roller werden grundsätzlich drei verschiedene Versicherungsvarianten angeboten. Diese können getrennt voneinander beantragt werden oder in Kombination. Sie unterscheiden sich hinsichtlich des Leistungsumfangs. Was abgedeckt ist bei der jeweiligen Motorrollerversicherung, zeigt der Vergleich:

HaftpflichtversicherungTeilkaskoversicherungVollkaskoversicherung
- haftet gegenüber Dritten für Schäden durch Eigenverschulden- haftet für Schäden, die Sie nicht selbst verursacht haben- beinhaltet alle Leistungen der Teilkasko
- greift zusätzlich bei Vandalismus
Beispiele:
- Sie verursachen einen Unfall, durch den ein anderer Verkehrsteilnehmer verletzt wird
- Sie beschädigen ein anderes Fahrzeug
- Sie beschädigen ein Straßenschild
- Ihr Roller wird gestohlen
- Kurzschluss der Elektronik Ihres Rollers
- Zerstörte Kabel durch Marderbiss
- Hagelschaden
- Jemand verkratzt vorsätzlich den Lack Ihres Rollers
- Jemand zersticht mutwillig die Reifen Ihres Rollers
* Je nach Versicherungsgeber variieren die angebotenen Leistungen. Die hier gezeigte Tabelle dient der Orientierung und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

 

Finden Sie Ihren Tarif

Kostenlos und unverbindlich vergleichen

  • Ihre Daten eingeben
  • Angebote erhalten
  • Direkt online vergleichen

Hinweise zum Wechsel der Rollerversicherung

Wenn Sie die Versicherung für Ihren Roller wechseln möchten, ist dies zum Ablauf des jeweiligen Versicherungsjahres möglich. Sollten sich die Beiträge erhöhen, können Sie auch während des laufenden Versicherungsjahres den Anbieter wechseln. Ihre Kündigung muss dafür spätestens einen Monat nach Ankündigung der Beitragserhöhung bei Ihrem Versicherungsgeber vorliegen. In Kraft tritt sie zu dem Zeitpunkt, ab dem Sie die erhöhte Prämie zu zahlen hätten.

Rollerversicherung beantragen in 3 Schritten

Motorroller

1. Fahrzeugdaten

Als Bestätigung dafür, dass Ihr Roller den in Deutschland geltenden Vorschriften entspricht, benötigen Sie eine Betriebserlaubnis für Ihren Roller. Darin sind z. B. Fahrgestellnummer (= Fahrzeug-Identifikationsnummer) und Baujahr aufgeführt, die für Ihre Motorrollerversicherung relevant sind. Hersteller und Antriebsart gehören ebenfalls zu den erforderlichen Fahrzeugangaben. Anhand dieser Informationen stellt Ihnen der Versicherungsgeber den Versicherungsschein aus.

Versicherung vergleichen

2. Angebote vergleichen

Egal ob Auto-, Motorrad- oder Rollerversicherung – ein Preisvergleich lohnt sich immer. Sie geben dafür einfach Ihre personenbezogenen Daten sowie die angefragten Informationen zu Ihrem Roller im Vergleichsrechner ein und Ihnen werden automatisch passende Angebote angezeigt. Achten Sie darauf, welche Leistungen konkret abgedeckt sind und ob es Ausschlussklauseln gibt. Zudem sollten Sie prüfen, wie hoch die jeweils angebotene Deckungssumme ist.

Paar Handschlag

3. Auswahl & Abschluss

Sie haben sich für ein günstiges Angebot entschieden? Schnell, einfach und bequem können Sie Ihre gewünschte Motorrollerversicherung nach dem Vergleich online beantragen. In diesem Schritt wird Ihre Bankverbindung zur Begleichung des Versicherungsbeitrags abgefragt. Sobald Ihr Antrag bearbeitet und bestätigt wurde, erhalten Sie per Post Ihr persönliches Versicherungskennzeichen.

Kostenfaktoren einer Rollerversicherung

Wie hoch die Kosten für Ihre Rollerversicherung ausfallen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dabei legt jeder Versicherungsgeber selbst fest, wie er welche Kriterien gewichtet. In den meisten Fällen setzen sich die Kosten für den Versicherungsschutz aus diesen Faktoren zusammen:

  • Sind Sie oder einer der Fahrer Ihres Rollers jünger als 23 Jahre?
  • Auf welches Datum soll der Versicherungsbeginn fallen?
  • Über welchen Hubraum verfügt Ihr Roller?
  • Was ist die Höchstgeschwindigkeit Ihres Rollers?
  • Reicht Ihnen eine Haftpflichtversicherung für Ihren Roller oder möchten Sie diese in Kombination mit einer Teilkasko bzw. Vollkasko beantragen?

Zum besseren Verständnis haben wir für Sie zwei   zusammengefasst:

Art des FahrzeugsAlter des jüngsten FahrersHöchstgeschwindigkeitVersicherungsbeginnHaftpflichtHaftpflicht + Teilkasko
Rollerälter als 2345 km/hDezember 201911 € pro Jahr18,90 € pro Jahr
Rollerjünger als 2345 km/hDezember 201923 € pro Jahr37,50 € pro Jahr
* Hier handelt es sich um Beispiele die Unterschiede verdeutlichen sollen. Wir geben keine Garantie darauf, dass es diese Angebote so in exakter Form aktuell gibt.

 

Finden Sie Ihren Tarif

Kostenlos und unverbindlich vergleichen

  • Ihre Daten eingeben
  • Angebote erhalten
  • Direkt online vergleichen

Oft gestellte Fragen zur Rollerversicherung

Termine im Versicherungsbüro und lange Wartezeiten können Sie sich dank dem digitalen Versicherungsvergleich sparen. Dieser bietet Ihnen einen kompletten Marktüberblick und Sie bekommen auf Sie zugeschnittene Angebote mit wenigen Klicks angezeigt. Ihre gewünschte Rollerversicherung beantragen Sie direkt online.
Wer seinen Roller nur in bestimmten Monaten fährt, für den lohnt sich die Versicherung über ein Saisonkennzeichen (z. B. von April bis Oktober). Versicherungsbeiträge fallen nur für die Monate an, in denen Sie Ihren Roller fahren dürfen. Als Saisonfahrer können Sie also bei Ihrer Rollerversicherung Kosten sparen.
Ja. Wenn Sie Ihren Roller verkaufen, können Sie die bestehende Rollerversicherung auf den Käufer umschreiben lassen. Dieser ist dann anteilig für die Zahlung der noch ausstehenden Beiträge des laufenden Verkehrsjahres verantwortlich.
Wer an seinem Roller schraubt, kann dadurch den Versicherungsschutz verlieren. Veränderungen am Fahrwerk oder Motor müssen gemeldet und in den Fahrzeugpapieren vermerkt werden. Kommen Sie der Meldepflicht nicht nach, kann Ihre Rollerversicherung unwirksam werden.